bittermedizin

Arzneimittel-Vertriebs-GmbH

Wir sind ein mittelständisches Gesundheitsunternehmen, das sich der Vermarktung von biologisch wirksamen und gut verträglichen Gesundheitsprodukten verschrieben hat.


Unser Anspruch ist es, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, indem Mangelbilanzen in der Ernährung ausgeglichen und Gesundheit wie Wohlbefinden durch unsere Produkte aktiviert werden.

 

Entdecken Sie unsere Produkte

Besuchen Sie unsere Produktübersicht und erfahren Sie mehr über unsere Produkte für die Selbstmedikation.

 

Anwendungsbereiche

Verdauung

Auch unter ausgewogener Ernährungsweise können Beschwerden bei der Verdauung auftreten:

Blähungen, Völlegefühl und Krämpfe, aber auch Sodbrennen, Durchfall oder Verstopfung. Die Ursachen hierfür sind je nach Lebensalter und Allgemeinbefinden vielfältig.  Oft spielt jedoch ein gewisser Mangel an Verdauungsenzymen eine Rolle. Unsere Nahrung besteht im Wesentlichen aus Eiweißstoffen, Fetten und Kohlehydraten. Der Körper kann sie nur dann verwerten, wenn sie verdaut, also in eine Form gebracht werden, in der sie in den Blutkreislauf gelangen können. Dafür müssen die Nahrungsbestandteile in Magen und Darm durch bestimmte körpereigene Wirkstoffe - die Verdauungsenzyme - in ihre Bausteine aufgespaltet werden. Diese Verdauungsenzyme werden vom Magen, von der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und von der Darmschleimhaut laufend gebildet und mit den Verdauungssäften dem Nahrungsbrei beigemischt. Fehlen sie oder sind sie nicht ausreichend vorhanden, kann es zu Störungen der Verdauung kommen.  

Mercuchrom®-Jod Lösung

Arbuz ® Tabletten

Wenn Sie Ihren Körper beim Verzehr von Kohlehydraten unterstützen wollen.


Arbuz ® Tabletten ergänzen vor allem eine gesunde Verdauung von Kohlehydraten.


Mercuchrom®-Jod Lösung

Chol - Arbuz ® Dragees

Wenn Sie Ihren Körper Verzehr bei der Einnahme von Fetten unterstützen wollen.


Chol- Arbuz ® Dragees ergänzen vor allem eine gesunde Verdauung von Fetten.


Mercuchrom®-Jod Lösung

Lipazym ® Kapseln

Wenn Ihren Körper ganz allgemein bei der Nahrungsaufnahme unterstützen wollen.


Lipazym ® Kapseln ergänzen die gesunde Verdauung von Kohlehydraten, Fetten und Eiweißen


Mercuchrom®-Jod Lösung

Ultilac ® N Kautabletten

Wenn es sich vor allem um Säurebeschwerden, also Sodbrennen als brennenden Schmerz in der Brust handelt.


Ultilac ® N Kautabletten nehmen in kürzester Zeit den Schmerz.

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind gut durchblutete Blutgefäßpolster, die jeder gesunde Mensch besitzt und die unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind. Ihre Aufgabe ist es, den Schließmuskel bei der Abdichtung des Enddarms nach außen hin zu unterstützen. Erst bei einer dauerhaften Vergrößerung dieser Polster und wenn sich Beschwerden bemerkbar machen, handelt es sich um eine Erkrankung, ein sogenanntes Hämorrhoidalleiden. Es kann dann zu Juckreiz, Schmerzen und Brennen im Afterbereich kommen. Auch leichte Blutungen sind möglich.

Wundbehandlung

Schürfwunden, Schnittverletzungen aber auch Verbrennungen können jeden Tag vorkommen - und das nicht nur bei Kindern. Wann immer die Haut geschädigt wird besteht die Gefahr, dass durch die offenen Stellen in der Haut Krankheitserreger eindringen, die eine Infektion auslösen. Wunden, die nicht richtig versorgt werden, sind ein idealer Nährboden für Keime und Bakterien. Die Krankheitserreger können sich ausbreiten, was die Entzündung verstärkt. Es ist wichtig, dem rasch entgegenzuwirken und selbst kleine Wunden gleich zu versorgen.

Nierenerkrankungen

Wenn die Nieren etwa 300 Mal am Tag unser gesamtes Blut von Schadstoffen reinigen, den Wasserhaushalt und unseren Blutdruck regulieren, geschieht dies in der Regel völlig unbemerkt. Erst wenn die Nierenfunktion beeinträchtigt wird, zeigt sich, wie wichtig die Leistung dieses Organs für den menschlichen Körper ist. Die Ursachen einer Erkrankung sind vielfältig und je nach Form der Niereninsuffizienz unterschiedlich. Bei akuter Niereninsuffizienz ist meist eine plötzliche Mangeldurchblutung oder ein enormer Blutverlust Ursache eines Nierenversagens. Der chronischen Niereninsuffizienz liegt dagegen in den häufigsten Fällen eine Entzündung oder eine Nierenschädigung als Folge von Diabetes oder Bluthochdruck zugrunde. Im weiteren Verlauf können die Nieren so stark Schaden nehmen, dass sie das Blut nicht mehr gründlich genug reinigen können. Die Abbauprodukte und Abfallstoffe, welche die Nieren normalerweise über den Urin ausscheiden würden, sammeln sich dann im Blut und schaden dem Organismus. Es kann im weiteren Krankheitsverlauf dazu kommen, dass man auf eine Dialyse (eine künstliche Blutwäsche) angewiesen ist. Diese Patienten weisen dann eine deutlich veränderte Stoffwechsellage auf, die eine besondere Zufuhr von wasserlöslichen Vitaminen sowie von Phosphatbindern erfordert.

Mercuchrom®-Jod Lösung

Calciumacetat Prorenal ® Filmtabletten

Wenn bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz, bei denen eine Dialyse (Blutwäsche)durchgeführt wird, hohe Blutphosphatwerte gebunden werden müssen


Calciumacetat Prorenal ® ist verschreibungspflichtig. Weitere Informationen nur für Fachkreise.


Mercuchrom®-Jod Lösung

Calciumrenal ® Tabletten

Wenn bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz, bei denen eine Dialyse (Blutwäsche) durchgeführt wird, hohe Blutphosphatwerte gebunden werden müssen


Calciumrenal ® enthält Calciumcarbonat zur Bindung erhöhter Phosphatwerte im Blut.


Mercuchrom®-Jod Lösung

Vitarenal ® Kapseln

Wenn Sie Ihren Stoffwechsel durch die Zufuhr optimal aufeinander abgestimmter wasserlöslicher Vitamine unterstützen wollen


Vitarenal ® ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).


Mercuchrom®-Jod Lösung

Vitacarnitin ® Kapseln

Wenn zusätzlich ein L-Carnitin- Defizit oder ein Vitamin-B Mangel bei erhöhtem Homocystein Spiegel vorliegt.


Vitacarnitin ® ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).


Mercuchrom®-Jod Lösung

Omegarenal ®

Wenn Sie Ihre Ernährung bei Nierenerkrankungen optimal unterstützen.


Omegarenal ® ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches die Funktion von Zellmembranen unterstützt und die Bildung roter Blutkörperchen fördert.

 

Mercuchrom®-Jod Lösung

Mercuchrom®-Jod Lösung

Wirkstoff: Povidon-Iod

Mercuchrom®-Jod Lösung ist ein Antiseptikum (keimtötendes Mittel) zur Anwendung auf Haut und Schleimhaut - bei akuten Wunden, Verbrennungen und bei infizierten Hauterkrankungen.

Erste Hilfe schon nach Sekunden!

Wunden, die nicht richtig versorgt werden, sind ein idealer Nährboden für Keime und Bakterien. Schnell kommt es zu einer gefährlichen Infektion.

Akute Wunden müssen daher dringend richtig behandelt und desinfiziert werden. Dabei eignet sich ein Antiseptikum wie Mercuchrom®-Jod Lösung mit einem breiten Wirkspektrum und schnellem Wirkungseintritt.

Die desinfizierende Wirkung von Mercuchrom®-Jod Lösung beginnt innerhalb von wenigen Sekunden!
Es zeichnet sich durch eine gute lokale Verträglichkeit aus und verursacht kein Brennen auf der Haut und in der Wunde.


Wie soll Mercuchrom®-Jod Lösung angewendet werden?

Zur antiseptischen Behandlung oberflächlicher Wunden wird die Lösung unverdünnt auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen.
In der antiseptischen Oberflächentherapie von Verbrennungswunden wird die Lösung in der Regel unverdünnt auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen.

Wussten Sie?

Die Braunfärbung der Lösung zeigt auch ihre Wirksamkeit an. Sollte eine weitgehende Entfärbung stattgefunden haben, weist dies auf die Erschöpfung der Wirksamkeit des Präparates hin.

Was ist in Mercuchrom®-Jod Lösung enthalten?

1 ml Lösung enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Povidon-Jod 100 mg
Sonstige Bestandteile: Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser



Wo ist Mercuchrom®-Jod Lösung erhältlich?

Mercuchrom®-Jod Lösung ist in Ihrer Apotheke in den folgenden Handelsformen für Sie erhältlich:

  • Mercuchrom®-Jod Lösung 30 ml N1 (PZN 11320363)
  • Mercuchrom®-Jod Lösung 100 ml N2 (PZN 11320386)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Ultilac® N Kautabletten

Ultilac® N Kautabletten

Wirkstoffe: Almasilat, Kalziumcarbonat, Trockenmagermilch

Ultilac® N ist ein Antazidum (säurebindendes Arzneimittel) zur Anwendung bei Sodbrennen, säurebedingten Magenbeschwerden sowie Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren.

Was ist Sodbrennen?

Jeder Zweite kennt Sodbrennen als brennenden Schmerz in der Brust. Meist tritt es unmittelbar nach den Mahlzeiten auf und dauert mehrere Stunden an. Sodbrennen entsteht durch die Reizung der Speiseröhrenschleimhaut mit saurem Mageninhalt.


Was sind die gefährlichen Folgen von Sodbrennen?

Tritt Sodbrennen mehrmals pro Woche auf, verätzt die Magensäure auf Dauer die empfindliche Speiseröhrenschleimhaut. Es kommt zur Entzündung der Speiseröhre. Wird diese Entzündung nicht behandelt, können die betroffenen Schleimhautzellen entarten und sich zu Speiseröhrenkrebs entwickeln.


Wie kann Ultilac® N gegen Sodbrennen helfen?

Ultilac® N neutralisiert die Magensäure und macht sie ungefährlich. Zusätzlich bildet Ultilac® N einen Schleimhautschutzfilm in Speiseröhre und Magen, der die mechanische Reizung der Schleimhäute durch die Nahrung verhindert.


Wie soll Ultilac® N eingenommen werden?

Nehmen Sie die Kautabletten bei Bedarf d.h. direkt beim Auftreten der Beschwerden ein und kauen Sie diese intensiv.
Ultilac® N lindert Ihre Beschwerden bereits wenige Sekunden nach der Einnahme. Sie können mehrmals täglich zwei bis drei der angenehm schmeckenden Kautabletten einnehmen.

Unser Tipp

Nehmen Sie Ultilac® N als Hausmittel in Ihre Haus- und Reiseapotheke auf.
So sind Sie immer gut vorbereitet, wenn es nach reichhaltigen Speisen z.B. mit Freunden und Familie oder nach ungewohnten Speisen im Urlaub spontan zu Sodbrennen kommt.

Wo ist Ultilac® N erhältlich?

Die folgenden Handelsformen von Ultilac® N sind in Ihrer Apotheke für Sie erhältlich:

  • Ultilac® N 20 Kautabletten N1 (PZN 3683146)
  • Ultilac® N 50 Kautabletten N2 (PZN 3683152)
  • Ultilac® N 100 Kautabletten N3 (PZN 3683169)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bismolan® Salbe

Bismolan® Salbe

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind gut durchblutete Blutgefäßpolster, die jeder gesunde Mensch besitzt und die unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind. Ihre Aufgabe ist es, den Schließmuskel bei der Abdichtung des Enddarms nach außen hin zu unterstützen.
Erst bei einer dauerhaften Vergrößerung der Hämorrhoiden und wenn sich Beschwerden bemerkbar machen, handelt es sich um eine Erkrankung, ein sogenanntes Hämorrhoidalleiden.

Wie kommt es zum Hämorrhoidalleiden?

Aus verschiedenen Ursachen kann es zu einer Vergrößerung oder zu einem Tiefertreten der Hämorrhoiden kommen. Diese Entwicklung ist nicht untypisch. Schätzungsweise jeder zweite Erwachsene ist im Laufe seines Lebens davon betroffen.
Dabei kommt es vermehrt zu den typischen Symptomen des Hämorrhoidalleidens: Überempfindlichkeit der Schleimhaut mit Juckreiz, Brennen, Nässen, Schmerzen und auch Blutungen.

Wie kann mir Bismolan® Salbe bei Hämorrhoidalleiden helfen?

Bismolan® Salbe hilft auf mehrfache Art und Weise.
Zum einen fettet Bismolan® Salbe den Afterkanal ein, so dass die Druckbelastung der Schleimhaut verringert und die Stuhlentleerung erleichtert wird.
Zum anderen bildet Bismolan® Salbe einen abdeckenden Schutzfilm auf der Haut, wodurch diese vor Verletzungen geschützt wird.
Im Ganzen kommt es damit zu einer raschen Linderung von Schmerzen, Brennen und Juckreiz sowie zu Pflege und Schutz der Haut.

Wo ist Bismolan® Salbe erhältlich?

Die folgenden Handelsformen von Bismolan® Salbe sind in Ihrer Apotheke für Sie erhältlich:

  • Bismolan® Salbe 20g N1 (PZN 10021026)

Unser Tipp

Ernähren Sie sich ausgewogen und ballaststoffreich. Sorgen Sie für aus- reichende Flüssigkeitszufuhr, ein regel- mäßiger und weicher Stuhlgang entlastet den Darm.
Sitzende Lebensweise und Bewegungs- mangel können Hämorrhoidalleiden begünstigen.
Wählen Sie eine Sportart, die wenig Druck auf die Hämorrhoidalpolster ausübt, wie z.B. das Radfahren. Vermeiden Sie hingegen Tätigkeiten wie z.B. das Tragen von schweren Gegenständen.
Vermeiden Sie scharfe Seifen und Waschlotionen. Warmes Wasser genügt völlig, um den Analbereich ausreichend zu reinigen. Am besten ist eine Reinigung nach jedem Stuhlgang.

Wie soll Bismolan® Salbe angewendet werden?

Vor jeder Anwendung sollte die Analgegend vorsichtig mit lauwarmem Wasser gereinigt werden.
Anschließend ist ein ca. 1 - 2 cm langer Salbenstrang mit dem Finger der Tube zu entnehmen und direkt aufzutragen.
Eine leichte Salbenmassage begünstigt die Rückbildung der Hämorrhoiden.
Auf innere Hämorrhoiden kann mit Hilfe der beiliegenden Rektalkanüle eingewirkt werden.
Bei Bedarf kann das Produkt mehrmals täglich angewendet werden.

Arbuz® NF Tabletten

Arbuz® NF Tabletten

Träge Verdauung? Völlegefühl?

Führt unser moderner Lebensstil mit ungesunden, zu reichlichen Mahlzeiten, Stress und Bewegungsmangel auch bei Ihnen häufig zu Verdauungsbeschwerden?
Dann können Sie jetzt etwas dagegen unternehmen.

Häufige Ursache von Verdauungsproblemen: Enzymmangel

Unser Körper kann die Nahrungsbestandteile (Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate) nur dann verwerten, wenn sie zuvor durch spezielle Wirkstoffe des Magensaftes und des Sekretes von Darm und Bauchspeicheldrüse in aufnehmbare „Bausteine“ zerlegt werden.
Bei gesunder Ernährung mit viel Rohkost und einer schonenden Essenszubereitung sind die körpereigenen Verdauungsenzyme dazu im Normalfall ausreichend.
Viele Faktoren wie z.B. ungesunde Ernährung, zu reichliche Mahlzeiten, besonders fettreiche Speisen, aber auch Stress und starke körperliche Belastung können jedoch zu einem insgesamt höheren Bedarf an Verdauungsenzymen führen.
Die Verdauungsfunktion des Körpers ist dann überlastet. Es kommt zu den typischen Symptomen: Völlegefühl, verlangsamte Verdauung, harter Stuhlgang und Blähungen.

Wie kann Arbuz® NF helfen die Verdauung zu regulieren?

Die kleinen Tabletten mit Kakaogeschmack enthalten den Naturwirkstoff Papain in hochkonzentrierter Form. Dieser wird aus der Tropenfrucht Papaya gewonnen und ist besonders gut verträglich. Das in Papain enthaltene Enzymsystem ergänzt die körpereigenen Verdauungsenzyme auf natürliche Art und Weise. So kann Arbuz® NF Ihrem Körper die Verdauung entscheidend erleichtern.

Unser Tipp

Arbuz® NF lässt sich zur Verhütung von Beschwerden, wie sie nach ungewohnter Kost, "schweren" Speisen oder zu reichlichen Mahlzeiten auftreten können, erfolgreich anwenden.

Wie soll Arbuz® NF eingenommen werden?

Nehmen Sie 3x täglich eine Tablette Arbuz® NF direkt nach den Mahlzeiten unzerkaut ein. Bitte halten Sie sich an die empfohlene Tagesverzehrmenge.

Wo ist Arbuz® NF erhältlich?

Die folgenden Handelsformen von Arbuz® NF sind in Ihrer Apotheke für Sie erhältlich:

  • Arbuz® NF 200 Tabletten (PZN 11710874)

Chol-Arbuz® Dragees

Chol-Arbuz® Dragees

Was geschieht eigentlich bei der Verdauung?

Unsere Nahrung besteht im Wesentlichen aus Eiweißstoffen, Fetten und Kohlehydraten. Um sie zu nutzen, muss sie in den Blutkreislauf gelangen können. Dabei helfen bestimmte körpereigene, aber auch weitgehend in Lebensmitteln enthaltene Wirkstoffe.

Was ist Chol-Arbuz®?

Chol-Arbuz ® ist ein Lebensmittel, das Bestandteile der javanischen Gelbwurz und körpereigene Pankreasenzyme enthält. Chol-Arbuz ® ist gluten- und lactosefrei und enthält keine Konservierungsstoffe.

Wie kann Chol-Arbuz® Sie unterstützen?

Chol-Arbuz ® enthält Kurkuma aus der javanischen Gelbwurz. Neben dem Gebrauch als Würzpflanze sorgt deren Anteil an Curcumin für eine kräftige Anregung der Ausschüttung von Gallenflüssigkeit und die Entleerung der Gallenblase. Weitere Inhaltsstoffe verstärken die Produktion von Gallenflüssigkeit in der Leber. Zusätzlich ergänzt das in einem Dragee enthaltene Pankreatin körpereigene Verdauungsenzyme.

Wo ist Chol-Arbuz® erhältlich?

Die folgenden Handelsformen von Chol-Arbuz® sind in Ihrer Apotheke für Sie erhältlich:

  • Chol-Arbuz® 50 Dragees (PZN 11309143)
  • Chol-Arbuz® 100 Dragees (PZN 11309166)

Wussten Sie?

Die Pflanzenart Kurkuma (Curcuma longa), auch Gelbwurzel, Gelber Ingwer oder Safranwurzel genannt, stammt aus Südasien und kommt aus der Familie der Ingwergewächse. Sie wird in den Tropen schon seit Jahrtausenden kultiviert und als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung eingenommen.

Wie sollten Sie Chol-Arbuz® einnehmen?

Verzehrempfehlung: Dreimal täglich ein Dragee zu den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit. Bei Bedarf kann die Dosis auf jeweils zwei Dragees gesteigert werden. Die Einnahmedauer richtet sich nach lhren Bedürfnissen. Da unser Körper täglich Nährstoffe benötigt, ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert. Chol-Arbuz® erweist sich auch bei einer Dauereinnahme als gut verträglich.

Lipazym® Kapseln

Mercuchrom®-Jod Lösung

Was geschieht eigentlich bei der Verdauung?

Unsere Nahrung besteht im Wesentlichen aus Eiweißstoffen, Fetten und Kohlehydraten. Um sie nutzen zu können, müssen sie in den Blutkreislauf gelangen. Dabei helfen bestimmte körpereigene, aber auch in Lebensmitteln enthaltene Wirkstoffe.

Was ist Lipazym®?

Lipazym ® ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das ein Konzentrat aus Bauchspeicheldrüsen enthält, mit dem fehlende Enzyme ergänzt werden können. Lipazym ® ist gluten- und lactosefrei und enthält keine Konservierungsstoffe.

Wie kann Lipazym® Sie unterstützen?

Das für Lipazym ® entwickelte Herstellungsverfahren ermöglicht - in  Ergänzung des normalen Verdauungsvorganges - die Einwirkung des Konzentrats auf die gesamte Mahlzeit.  Die kurz nach Einnahme der Gelatinekapsel freiwerdenden Wirkstoffkügelchen verteilen sich bereits im Magen gleichmäßig im Nahrungsbrei. Dort sind sie vor der Magensäure geschützt. Wenn sie innerhalb einer Nahrungsportion vom Magen in den Dünndarm gelangen, löst sich die Schutzhülle: das freigesetzte Konzentrat wirkt nun wie das laufend zufließende Pankreas-Sekret auf die Nahrungsbestandteile ein.

Wie sollten Sie Lipazym® einnehmen?

Verzehrempfehlung: Täglich eine Kapsel zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit verzehren.

Wo ist Lipazym® erhältlich?

Die folgenden Handelsformen von Lipazym® sind in Ihrer Apotheke für Sie erhältlich:


  • Lipazym® 50 Kapseln (PZN 14059847)
  • Lipazym® 100 Kapseln (PZN 14059853)
  • Lipazym® 200 Kapseln (PZN 14059876)

Calciumacetat Prorenal®

Wirkstoff: Calciumacetat

Calciumacetat Prorenal® ist ein Arzneimittel zur Anwendung bei erhöhten Phosphatwerten im Blut bei Patienten mit dialysepflichtiger chronischer Niereninsuffizienz.

Wie soll Calciumacetat Prorenal® angewendet werden?

Nehmen Sie Calciumacetat Prorenal® immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Die Dosierung richtet sich nach der Höhe des Serumphosphatspiegels und dem Phosphatgehalt der jeweiligen Mahlzeit.
Um eine optimale Wirksamkeit zu erzielen, sollten die Filmtabletten während den Mahlzeiten gegeben werden!
Die übliche Dosis ist: zum Frühstück: 1-2 Filmtbl., zu einer Zwischenmahlzeit: 1-2 Filmtbl., zur Hauptmahlzeit: 2-6 Filmtbl., zum Abendbrot: 2-4 Filmtbl.

Was ist in Calciumacetat Prorenal® enthalten?

1 Filmtabeltte enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: 500 mg Calciumacetat entsprechend 127 mg Calcium
Sonstige Bestandteile: Maisstärke, vorverkleisterte Stärke, Croscarmellose-Natrium, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, hochdisperses Siliciumdioxid, Hypromellose, Orangen-Aroma (Jaffa-Typ) PHL-082747 Givaudan, Talkum, Titandioxid (E 171), Aspartam, Riboflavin, Glycerol


Wo ist Calciumacetat Prorenal® erhältlich?

Calciumacetat Prorenal® ist in Ihrer Apotheke in den folgenden Handelsformen für Sie erhältlich:

  • Calciumacetat Prorenal® 200 Filmtabletten (PZN 9777836)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Calciumrenal®

Calciumrenal®

Nahrungsergänzungsmittel mit Mineralstoffen

Calciumtabletten mit 500 mg Calciumcarbonat entsprechend 200 mg Calcium je Tablette.

1 Tablette enthält:200 mg Ca++
In 5 Tabletten sind enthalten:1000 mg Ca++

Gebrauchsempfehlung

Im allgemeinen 3 mal täglich 2 Tabletten zu den Mahlzeiten evtl. mit etwas Flüssigkeit einnehmen. In besonderen Fällen – bei höherem Calciumbedarf – kann die Anzahl der Tabletten auf 3 mal täglich 3 Tabletten erhöht werden.

Wichtiger Hinweis

Bei Nierenfunktionsstörungen nur unter ständiger ärztlicher Kontrolle anwenden.

Packungsgrößen und Preise:

200 Tabletten
€ 10,50 inkl. MwSt.
PZN-4790157
500 Tabletten
€ 21,07 inkl. MwSt.
PZN-4790163

 Nur in Apotheken erhältlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Omegarenal® Fischöl-Kapseln

Produkte für die Nephrologie Omegarenal®

Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren

Anwendungsgebiete

Omega-3-Fettsäuren sind für die menschliche Ernährung lebensnotwendig. Sie können vom Körper nicht selbst hergestellt werden.

Durch den Verzehr von fettem Fisch (z.B. Lachs oder Makrele) können die Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) oder Docosapentaensäure (DHA) zwar aufgenommen werden, doch nehmen die meisten Menschen dazu nicht ausreichende Mengen zu sich.

Omegarenal® Kapseln bieten deshalb eine ideale Ergänzung.

Sie enthalten das öl von verschiedenen Speisefischen in pharmazeutischer Qualität. Mit Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA)

  • tragen sie zu einer normalen Herzfunktion, der Herzfrequenz und der Blutgerinnung bei
  • unterstützen sie die Regulation des normalen Blutdrucks
  • helfen sie bei der Normalisierung der Triglycerid-Konzentrationen im Blut

Neuere wissenschaftliche Studien bescheinigen zudem die Förderung positiver Emotionen, Stimmungsaufhellung sowie die günstige Einflussnahme auf Minderung von ängsten und Depressionen.

Hinweis

Omegarenal® ist empfohlen bei Nierenerkrankungen und Dialysepatienten.

Was ist in Omegarenal® enthalten?

1 Kapsel Omegarenal® enthält:

  • 500 mg Fischölkonzentrat mit insgesamt
  • 300 mg Omega-3-Fettsäuren

entspricht:

  • 150 mg Eicosapentaensäure
  • 100 mg Docosapentaensäure
  •   50 mg sonstige Omega-3-Fettsäuren

Gebrauchsempfehlung

Im allgemeinen 3 x täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten, eventuell mit etwas Flüssigkeit. In besonderen Fällen kann die Anzahl der Tabletten auf 4 Kapseln täglich erhöht werden.

Wo ist Omegarenal® erhältlich?

Omegarenal® ist in Ihrer Apotheke in den folgenden Handelsformen für Sie erhältlich:


100 Kapseln
€ 25,06 inkl. MwSt.
PZN 0450281
200 Kapseln
€ 36,72 inkl. MwSt.
PZN 0450298

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Vitacarnitin®

Vitacarnitin®

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät).

Erstattungsfähig bei terminaler Niereninsuffizienz

  • L-Carnitin-Defizit
  • Vitamin-B-Mangel bei erhöhtem Homocysteinspiegel


1 Kapsel enthält:

Carnitin
100,00 mg
Vitamin C
30,00 mg
Vitamin B1
0,75 mg
Vitamin B2
0,85 mg
Vitamin B6
3,00 mg
Vitamin B12
3,00 µg
Nicotinamid
10,00 mg
Pantothensäure
8,00 mg
Folsäure
500,00 µg
Biotin
150,00 µg

Dosierempfehlung

Im allgemeinen 1-2 Kapseln täglich.

Handelsform

Originalpackung mit 100 Kapseln (OP)

PZN 7281700

Preis: 1 OP € 36,90 inkl. MwSt.

Nur in Apotheken erhältlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Carnitin ist in Vitacarnitin® bedarfsgerecht für Dialysepatienten enthalten:

"Eine hohe Dosierung von L-Carnitin (ca. 1g/die) führt zu keiner Verbesserung des Carnitinstoffwechsels, sondern nur zu unphysiologischen hohen Konzentrationen von Carnitin und Acylcarnitin."
(C. Wanner et al, Kidney International 36, Suppl. 27, S. 264 (1989))

Die wichtigsten Vorteile von Vitacarnitin®

  • Atherogenes Homocystein wird gesenkt
  • Die für die Carnitineigensynthese benötigen Vitamine werden zugeführt
    • Vitamin C
    • Niacin
    • B 6
  • Vitacarnitin® nützt die synergistische Wirkung von Carnitin und Vitaminen
  • Stabilisierung des Carnitinspiegels im Blut
  • Vitaminzufuhr bedarfsdeckend, ohne Belastung der Compliance
  • Verbesserung der Herzfunktion
  • Verringerung der Arrhythmien
  • Verbesserung der körperlichen Belastbarkeit durch Anstieg des Carnitingehaltes im Muskel
  • Verbesserung des Protein- und Muskelmetabolismus (Verringerung der Muskelkrämpfe)

Vitarenal®

Vitacarnitin®

Wasserlösliche Vitamine 

Ergänzende bilanzierte Diät zur besonderen Ernährung bei Niereninsuffizienz. Speziell an den Bedarf von Dialysepatienten angepasste Zusammensetzung.

 




1 Kapsel enthält:

Vitamin C 62,3 mg

77,9% *)
Vitamin B1 1,4 mg
127,3% *)
Vitamin B2 2,3 mg
164,3% *)
Vitamin B6 6,0 mg
428,6% *)
Vitamin B12 6,3 µg
252,0% *)
Nicotinamid 20,1 mg
125,6% *)
Pantothensäure 16,0 mg
267,0% *)
Biotin 300,0 µg
600,0% *)
Folsäure 1,0 mg
500,0% *)

*) Nach EU-Richtline über die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln in % des empfohlenen Tagesbedarfs

Dosierempfehlung

Im allgemeinen 1 Kapsel täglich unzerkaut.

Wo ist Vitarenal® erhältlich?

Vitarenal® ist in Ihrer Apotheke für Sie erhältlich:

  • Vitarenal® Originalpackung mit 100 Kapseln (PZN3278718)
    € 15,37 inkl. MwSt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wussten Sie?

Patienten mit Niereninsuffizienz weisen einen besonderen Mehrbedarf an wasserlöslichen Vitaminen auf. Die Ursachen hierfür liegen zum einen in den für die Therapie wichtigen diätetischen Begleitmaßnahmen. 

Zum andern ist die Toleranz gegenüber Volumen und Elektrolyten metabolisch-dialysebedingt stark verändert.


Vitarenal ® Kapseln ermöglichen eine bedarfsgerechte Substitution:


  • Enge Anlehnung an die Leitlinien
  • Antiinflammatorische Wirkung durch hohen
    Vitamin B12 Anteil
  • Senkung eines erhöhten Homocystein-Spiegels
  • Schonung des Erythropoetinverbrauchs
  • Minimale Hilfsstoffbelastung

Wichtige Hinweise


Einen besonderen Vorzug bieten die kleinen, leicht schluckbaren Kapseln. Weil im Zuge der gesamten Therapie sehr viele Medikamente eingenommen werden müssen, erleichtern Vitarenal ® Kapseln die regelmäßige Einnahme.


Sondengängigkeit: Die Inhaltsstoffe sind unabhängig von den Mahlzeiten sondengängig. 


Verordnungs- bzw. Erstattungsfähigkeit: Vitarenal ® Kapseln sind in allen medizinisch notwendigen Fällen verordnungsfähig. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsinformation.

Aktuelles

Service

Apotheke finden

Unsere Produkte sind in der Apotheke erhältlich.

Sind Sie unterwegs oder wollen aus einem anderen Grund nicht in die Apotheke Ihres Vertrauens gehen?


Nutzen Sie unseren praktischen Apothekenfinder und finden Sie direkt eine Apotheke in Ihrer Nähe.

Unsere Produkte können Sie auch bequem online bestellen:

Gebrauchsinformationen von A-Z

Hier finden Sie die Gebrauchsinformationen unserer Produkte im Direktzugriff:

Arbuz® NF  

Bismolan® Salbe 

CHOL-Arbuz® 

Kontakt